Im ersten Teil seines sehr lebendigen Vortrages ging Peter Borggraefe auf die seit 1989 bestehende Partnerschaft mit der Stadt Schmalkalden und ihre sehr spannenden Entstehung seit 1988 ein.
         Nach einer kurzen Chronik von Schmalkalden und der politischen Zuordnung zu Hessen (bis zum vorigen Jahrhundert) wurde es am 1.1. 1945 dem Land Thüringen zugeschlagen, was dann nach Kriegsschluss von Bedeutung war im Blick auf die Zugehörigkeit zur DDR.
          Wesentlicher Inhalt seines Vortrags waren dann die Ausführungen zu den Stichworten "Schmalkaldischer Bund", "Schmalkaldische Artikel", "Schmalkaldischer Krieg". 

Wir zeigen einige Fotos vom Abend.

Digitale Fotos: Peter R. Seeber


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zum Inhaltsverzeichnis