Moskau und St. Petersburg im Juli 2002

Auf einer achttägigen Studienreise der Ev. Akademie Recklinghausen vom 3. - 10. Juli 2002 unter der Leitung von Peter R. Seeber erlebten 39 Damen und Herren die kulturellen Highlights von Moskau, St. Petersburg und Umgebung. Die Reise stand unter einem gutem Stern. Die gute Organisation von mundus, Gruppen- und Studienreise GmbH in Dreieich-Sprendlingen, die ausgezeichneten Führer Alexander, Swetlana und zeitweilig auch Jewgenij, die Busfahrer, dazu fast immer herrliches Sommerwetter, all das trug zum Erfolg dieser eindrucksvollen, großartigen Reise bei.
     Wir veröffentlichen auf den folgenden Seiten den Reiseverlauf und eine Vielzahl von Fotos, die für die Telnehmerinnen und Teilnehmer die Erinnerung an diese schönen Tage wach halten.

Digitale Fotos: Peter R. Seeber
Wolfgang Kasper




Die Akademie-Reisegruppe vor dem Denkmal "Eherner Reiter"
mit der Inschrift "Peter dem Ersten, Katharina die Zweite, 1782"

Foto: Wolfgang Kasper


1. Tag: Mittwoch, 3. Juli 2002
Mit dem Bus von Recklinghausen nach Düsseldorf. Linienflug mit Lufthansa von Düsseldorf über Frankfurt nach Moskau. Begrüßung durch die russische Reiseleitung und orientierende Stadtrundfahrt mit Kalinin-Prospekt, Gorkistraße, Roter Platz, Kaufhaus GUM und Basilius-Kathedrale.
Belegung des Hotels. Abendessen im Hotel Rossia in Moskau.
Abendlicher Gang über den Roten Platz und angrenzendes Gebiet.

 



Der Rote Platz mit Kaufhaus GUM



Basilius-Kathedrale mit dem Denkmal der Nationalheiligen
Minin und Posharski



Der Rote Platz um Mitternacht



Bolschoi-Theater



Der Manegeplatz ist am Abend ein angenehmer Ort zum Bummeln



Grab des Unbekannten Soldaten

nächste Seite: 2. Tag 
zur Sonderseite: Fotos aus "Aktuelles"

zurück zum Inhaltsverzeichnis