Fotoseiten

"Das Drama der Aufklärung, Lessings Nathan und die Überlieferungsgeschichte der Ringparabel", das war das Thema, zu dem am 21. April 2004 Peter Borggraefe, Vorstandsmitglied der Ev. Akademie und ehemaliger Bürgermeister von Recklinghausen, einen lebendigen, informativen, verständlichen und Engagement und Überzeugung ausstrahlenden Vortrag hielt. Die rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörer dankten es ihm mit starkem Beifall und einer lebhaften Aussprache.
         Eine Veranstaltung, die durch den didaktisch-methodischen Aufbau und die daraus resultierende Anschaulichkeit mit Recht einen hervorragenden Platz in der Erwachsenenbildung der Recklinghäuser Ev. Akademie einnimmt. 

Digitale Fotos: Peter R. Seeber

 
 

 








 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

"Der Nathan von Lessing ist das Drama der Aufklärung im Sinne des typischen Theaterstücks der Zeit. Darüber hinaus ist die europäische Aufklärung selbst ein Drama der europäischen Geschichte.
     Die Auswirkungen dieses Dramas zeigen sich in der Philosophie, der Wissenschaftsmethodik, der Gesellschaftslehre bis hin zur revolutionären Praxis des 18. und 19. Jahrhunderts.
     Kant und Lessing beschreiben nicht nur die neue Rolle des denkenden und autonomen Individuums in der Gesellschaft, sie lösen es geradezu aus."

 


 

   

 

zurück zum Inhaltsverzeichnis