Fotoseiten

12. Veranstaltung der Themenreihe

RUHRGEBIET – KULTURGEBIET,
die Kulturhauptstadt Europas 2010

 „Friedrich Spee und Gerhard Tersteegen –
zwei Dichter des Barock vom Niederrhein“
 

Am 27. Februar 2009 kam es bei der Ev. Akademie Recklinghausen zu einer Doppelveranstaltung mit zwei Vorträgen über zwei bedeutende Geistespersönlichkeiten vom Niederrhein aus der Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts. Bis heute befinden sich z. B. Lieder beider Dichter in den evangelischen und katholischen Gesangbüchern der Gegenwart.
Ein großer Kreis Interessierter hört die Vorträge von Prof. Dr. Bernhard Schneider aus Trier über „Friedrich Spee - Dichtender Seelsorger – Kämpfer für Menschenrechte“ und Prof. Dr. Ulrich Kellermann aus Mülheim an der Ruhr über „Die Spiritualität Gerhard Tersteegens im Spiegel seiner Lieder“. Von der jungen Sängerin Svenja Lehmann wurden einige Lieder von Spee und Tersteegen vorgetragen.
Beide Referenten haben uns dankenswerterweise ihre Vorträge zur Verfügung gestellt, die durch einen Klick auf ihren Titel als pdf-Dateien heruntergeladen werden können.  

Katholische und evangelische
Christinnen und Christen
bei diesem ökumenischen Abend

Prof. Dr. Bernhard Schneider
 

Prof. Dr. Ulrich Kellermann
 

Professor Kellermann begleitet am Klavier

Sängerin Svenja Lehmann
 

Zwischen den Vorträgen
gab es eine kleine Imbiss-Pause

Fotos: P.R.Seeber

 



 

 

zurück zum Inhaltsverzeichnis